Schachgemeinschaft Rochade Kuppenheim 1979 e.V.


Hinweis zu Amazon
Sparkasse Baden-Baden Gaggenau Schach: Caissa Rochade Kuppenheim Eneregio


Fachanwaltskanzlei Merklinger

Suche:
  Inhaltssuche
  Terminkalender

Kolumnen:
  Meko
  DWZ-Plus
  Herbie
  Start
  Test
  Extra

Verein:
  Impressum
  Infos zum Verein
  Vereinsturniere
  Jugend
  Mitglieder

Verbandsspiele:
  Mannschaften

Sonstiges:
  REO
  sonstige Artikel
  12h-Blitz
  Humor
  Training
  Links
  News-Archiv

  Termine verwalten

Schach Magazin 64

30. Oktober 2011

Kuppenheimer bleiben Siebrechts Angstgegner

Kick schlägt Großmeister in Bad Wiessee

Joachim Kick meldete per E-Mail lakonisch Vollzug: "Jetzt hat er 0/2 gegen Kuppenheimer " Hartmut Metz hatte auf der Webseite der Offenen Internationalen Bayerischen Meisterschaft geschaut, was sein Mannschaftskamerad in der ersten Runde in Bad Wiessee machte und Kick keck gemailt, er solle sich anstrengen gegen Sebastian Siebrecht, denn der Großmeister habe bisher 0/1 gegen Kuppenheimer. Am Abend der zweiten Runde kam die eingangs erwähnte Vollzugsmeldung! Mit weiß schlug Kick den Katernberger Bundesligaspieler.

In der dritten Runde trifft Kick nun auf den Münchner Edin Pezerovic (2418 Elo). Leider liegen bis dato keine Kuppenheimer Siege gegen ihn vor ...


29. Oktober 2011

Offenen Bayerischen Meisterschaften in Bad Wiessee
Joachim Kick ist mit einem Sieg in die Offenen Bayerischen Meisterschaften in Bad Wiessee gestartet. In der zweiten Runde trifft der Kuppenheimer Stammgast in Bad Wiessee auf den Katernberger Großmeister Sebastian Siebrecht.

Mittelbadischer Einzelpokal
Im mittelbadischen Einzelpokal prallen ausgerechnet Ralf Gantner und Hartmut Metz in der Zwischenrunde aufeinander. In Ötigheim setzte sich Gantner gegen das dortige Toptalent Kolja Kühn im Blitz durch. Titelverteidiger Metz hatte schon die Woche zuvor in Bühlertal wenig Mühe mit dem Weitenunger Dieter Fiedler. Im vereinsinternen Duell, in dem ein Viertelfinalist ermittelt wird, führt Gantner die weißen Steine.


29. Oktober 2011

Meko:
Die "Unsterbliche Partie"
Die Kombinationen von Adolf Anderssen begeistern seit 150 Jahren


25. Oktober 2011

Verbandsrunde - 2. Spieltag:
Kresovic setzt auf Attacke
Rochade gelingt mit 5:3 über Eppingen überraschend guter Oberliga-Start


23. Oktober 2011

Meko:
Entscheidung in "einer heißen Minute"
Magnus Carlsen läuft nach "Brasilien-Urlaub" zu großer Form auf

DWZ Plus:
Die Seele des Schachspiels
Pyâdah


19. Oktober 2011

Verbandsrunde - 1. Spieltag:
Rochade-Reserve unterliegt in Sasbach 2,5:5,5
Dritte hat Oos wenig entgegenzusetzen

Mühevoller Pokalsieg gegen Gaggenau

Glückliches 3,5:0,5 in der ersten Runde gegen Kreisligisten!

Im mittelbadischen Pokal hat die Rochade nur mühsam gegen Gaggenau die zweite Runde erreicht. Zwischenzeitlich drohte dem Oberligisten gar eine 2:2-"Niederlage" gegen das Team aus der Kreisliga II! Das Remis von Markus Hirn gegen Ivan Vugrin an Brett vier ging in Ordnung. Der Ersatzmann schlug sich mit Schwarz achtbar. Der Sieg von Hartmut Metz über Manuel Fernandez zeichnete sich auch bald ab. In einem Königsgambit gewann er durch den Läufereinschlag auf f7 einen Bauern. Nach 28 Zügen war das einseitige Duell angesichts des bevorstehenden Matts vorbei.

Ganz anders sah es am ersten und dritten Brett aus: Pantelis Peponis setzte Hans Wiechert enorm unter Druck. Bei zwei weiteren präzisen Zügen wäre es positionell aus gewesen für den Kuppenheimer FM. Anschließend hätte ein Angriff die Entscheidung gebracht. In Zeitnot verlor der mit Abstand stärkste Gaggenauer (1805 DWZ) völlig den Faden. Bei ungleichfarbigen Läufern zeichnete sich ab, dass der weiße König weit gefährdeter steht - und so kam es, dass Wiechert gegen Peponis zum 3,5:0,5 vollstreckte. Vorher hatte auch Markus Merklinger gewonnen. Gegen Peter Weiß stand er lange nur ausgeglichen. Seine gewohnt miserable Zeiteinteilung ließ jedoch Schlimmeres fürchten. Die Begegnung nahm jedoch ein abruptes Ende, als Weiß seine Dame ungedeckt auf b4 stellte und Merklinger diese mit seiner von d2 aus nahm Bei einer Niederlage von Wiechert und einem Remis von Merklinger wäre Gaggenau dank der Berliner Wertung in Runde zwei eingezogen. Das hätte die sympathische Truppe eigentlich auch verdient!

Am 11.11. gastiert Kuppenheim I nun beim SK Ötigheim. Beim Bezirksligisten muss sich das Quartett deutlich steigern. Die Reserve, die in der Auftaktrunde ein Freilos erhielt, tritt in Durmersheim an.

3 17 CaiRo Kuppenheim 2011 7 SC Gaggenau 1548 ½ 3.48
1 5 Wiechert,Hans 2132 1 Peponis,Pantelis 1805 1 0   0.87
2 1 Metz,Hartmut 2287 2 Fernandez,Manuel 1561 1 0   0.99
3 10 Merklinger,Markus 2040 4 Weiß,Peter 1334 1 0   0.99
4 43 Hirn,Markus 1583 7 Vugrin,Ivan 1490 ½ ½   0.63


17. Oktober 2011

Sparkasse Baden-Baden Gaggenau

Tom Graf trumpft bei Schach-Jugendturnier auf

"Ich habe zum ersten Mal einen Pokal gewonnen", jauchzte Emelie Braun vergnügt als bestes Mädchen. Marie-Sophie stimmte gerne ein in den Chor, da sie beim Schachturnier zwar um einen halben Punkt knapp hinter ihrer Schwester lag, aber dafür in der U12 ganz vorne lag. Den 3. Sparkassen-Jugendcup der Rochade Kuppenheim beherrschte jedoch Tom Graf. Der U14-Spieler gab in den sechs Runden nur ein Remis ab. Das ertrotzte Malte Rübenkönig, der so souverän und ebenso ungeschlagen mit 5:1 Zählern den U10-Wettbewerb gewann. Auf den Plätzen folgten beim 3. Sparkassen-Jugendcup der Bischweierer Noah Kraus sowie die Oberweierer Colin Kraft und Fabio Ewald. Rochade-Jugendleiter Michael Lorenz und Mitorganisator Thomas Braun freuten sich, dass die Kinder begeistert die Duelle auf den 64 Feldern bestritten und auch einige neue Interessenten für das Nachwuchstraining des Oberligisten am Montag (18.30 Uhr) im Alten Kindergarten gewonnen werden konnten.

Schülerturnier Oktober 2011
Die Sieger des 3. Sparkassen-Jugendcups präsentieren vor
Turnierorganisator Thomas Braun (links) und Rochade-Jugendleiter Michael Lorenz stolz ihre Preise.
Foto: Metz

Sparkasse Baden-Baden Gaggenau


16. Oktober 2011

Meko:
Iwantschuk halten nur Pistolen und Carlsen auf
Wassyl-guck-in-die-Luft verliert bei Überfall in Sao Paulo sein geliebtes Schachset / Norweger gewinnt Stichkampf beim Masters-Finale


14. Oktober 2011

Meko:
Nur zwei Finger am Europapokal
Meister OSG Baden-Baden scheitert in der Schlussrunde

Günther Walz feiert 50.

Einer der beiden Physik-Doktoren der Rochade Kuppenheim hat seinen 50. Geburtstag gefeiert: Günther Walz. Das jahrzehntelange Rochade-Mitglied, das trotz seiner Arbeit in Nordrhein-Westfalen stets seinem Klub die Treue hielt, lud seine Kameraden natürlich zu einem Umtrunk samt Vesper ins Klubhaus ein. Besonders gerne überreichten Präsident Michael Waschek (rechts) und Schatzmeister Ralf Ehret (links) Geschenke an Walz, schließlich spielen sie mit ihm auch seit Anfang der 80er immer in einer Mannschaft mit dem sympathischen Ur-Kuppenheimer.

Günther Walz
(Foto: H. Metz)

Nicht ganz ernst zu nehmende Gespräche
Alte Fritz-Version?


12. Oktober 2011

Verbandsrunde - 1. Spieltag:
Trotz Überraschung unzufrieden
Rochade Kuppenheim ertrotzt 4:4 beim Oberliga-Vizemeister

Rochade Kuppenheim setzt sich einmal mehr durch:
Roos und Tammert trumpfen bei mittelbadischer Mannschaftsblitz auf

3. Sparkassen-Jugendcup am Samstag

Viele Preise und Pokale locken

Sparkasse Baden-Baden Gaggenau

Die Rochade Kuppenheim lädt alle Schüler aus Bischweier, Kuppenheim, Oberweier, Rauental und Rotenfels zum 3. Sparkassen-Jugendcup ein. Das Turnier in Kuppenheim beginnt am Samstag, 15. Oktober, um 14 Uhr im Alten Kindergarten (direkt neben der katholischen Kirche). Bitte meldet Euch bis 13.50 Uhr bei den beiden Turnierleitern Michael Lorenz und Thomas Braun an. Sie teilen alle Spieler dann in Altersgruppen und Spielstärken ein, damit jeder eine Chance auf die zahlreichen Pokale, Urkunden und Preise hat. Startgeld wird dank der Unterstützung der Sparkasse Baden-Baden-Gaggenau keines erhoben. Die Siegerehrung dürfte gegen 17 Uhr stattfinden.


2. Oktober 2011

Meko:
"Kasparow bleibt der König"
Abgetretener Schach-Zar elektrisiert die Fans immer noch

Fachanwaltskanzlei Merklinger


Benutzerdefinierte Suche


Startseite
Übersicht News-Archiv

Hinweis zu Amazon:
Die Schachgemeinschaft Caissa Rochade Kuppenheim 1979 e.V. ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.co.uk / Javari.co.uk / amazon.de / amazon.fr / Javari.fr / amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden können.